Zum Inhalt springen

Vortrag mit Besichtigung im Dom:Lage, Lage, Lage - Die Seitenaltäre einst und jetzt

Allerheiligen-Altar Erzengel Michael
Datum:
Mittwoch, 24. April 2024 20:00 - 22:00
Art bzw. Nummer:
Dauer: 2 Stunden | Eintritt frei
Von:
Treffpunkt: Mediensaal der Dom-Information
Ort:
Dom-Information Trier
Liebfrauenstraße 12
54290 Trier
Katholische Erwachsenenbildung

Während kleinere Pfarrkirchen sich heute allgemein mit einem (Hoch-)Altar begnügen müssen, war das mittelalterliche Raumbild der großen Kathedralen durch eine Vielzahl von Neben- und Seitenaltären geprägt: Sie standen im Schiff an Pfeilern und Wänden, in separaten Kapellen, der Krypta oder anderen Räumen. Der Trierer Dom bildete da keine Ausnahme, hier hat sich sogar die Sonderform des Grabaltars ausgebildet.

Diese Seitenaltäre waren wichtige Koordinaten im Kirchenraum. Sie waren zentral für die Liturgie, aber auch für die alltägliche Glaubenserfahrung. Schließlich konnten sie als Kunstwerke zugleich Objekte der Vermittlung sein, da sie dank diverser Stiftungen nicht selten durch Retabel aus Stein oder Holz geschmückt wurden. Der Vortrag spürt den erhaltenen, aber auch den überlieferten Seitenaltären des Trierer Domes nach und zeichnet ihre Rollen und Funktionen im Gefüge der vormodernen Gesellschaft nach.

Referent: Dr. Stefan Heinz